Zutrittskontrolle

Zutrittskontrollsysteme steuern den Zutritt , damit nur berechtigte Personen Zugang zu den für sie freigegebenen Bereichen in Gebäuden oder Arealen erhalten. Die Zutrittsberechtigungen werden  anhand verschiedenster Identitätsnachweise überprüft und können zeitlich begrenzt werden.

Als Identifikationsmittel für die Zutrittskontrolle können sowohl  passive als auch aktive oder biometrische dienen.

Aktive  Identifikationsmittel senden verschlüsselte Signale via Funk oder Infrarot. Passive Identifikation geschieht z.B. mittels Berührungslose Proximity-Systeme via Iso-Karten oder verschiedenste Transponder welche auf RFID Technologie basieren.

Zur biometrische Identifikation werden biometrische Merkmale wie Fingerabdruck, Irisscan, Gesichtsmerkmalerkennung oder Handflächenscan herangezogen.

Camos

IDENCOM

 Rosslare

 

   


"Sicherheit ist kostbar, muss aber nicht teuer sein. Sich nicht sichern kann jedoch den Verlust von Kostbarem nach sich ziehen und einem teuer zu stehen kommen."




Kontakt

SCB-Solutions AG
Hinterdorfstrasse 22
CH-8157 Dielsdorf / ZH

Tel.: +41 (0)44 885 49 85
Fax : +41 (0)44 885 49 89